Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Polo 6n2 Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

RM-Style

Schüler

  • »RM-Style« ist männlich
  • »RM-Style« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75

Wohnort: Bühl

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. April 2004, 17:30

Wie entfernt ihr Vogeldreck vom Auto?

Hi Leute,

leider hat mir schon wieder so ein blöder Vogel auf die Motorhaube gekakt :wut2:und nun würde ich gerne mal von euch wissen, wie ihr den Dreck als wieder entfernt ohne das es Verätzungen oder Kratzer im Lack gibt.

Ich denke mal, dass die meisten von euch dieses lästige Problem kennen.

Bin euch für jeden Tipp dankbar!

Mfg
Rouven ;)
IG - VW & Audi - Mittelbaden e.V.
http://www.vw-audi-mittelbaden.de

Sepp2000

unregistriert

2

Montag, 26. April 2004, 17:33

Also nassen Lappen nehmen und den Schiss einweichen und bei Bedarf immer ma wieder Wasser drüberkippen, so krieg ich die S.c.h.e.i.ß.e immer wech :lach:
Und so gehts auch am besten wech

MfG
Sepp

Matthias

unregistriert

3

Montag, 26. April 2004, 17:45

Hi,

ich wasche dann immer des ganze Auto :P Kommt zum Glück nicht so oft vor.
Aber in letzter Zeit sitz immer eine Kohlmeise an meinem Fenster. Also auf dem schwarzen Gummi unter der Scheibe. Und manchmal hackt sie gegen die Scheibe. Die is voll krank. Und wenn sie net am Auto sitzt, hockt sie vorm Wohnzimmerfenster.

Gruß Matthias

Sepp2000

unregistriert

4

Montag, 26. April 2004, 17:51

Heeheh biste dir sicher dass de der ich was gegeben hast :lach: :lach:
Vielleicht will die auch ma Auto fahren

MfG
Sepp

Matthias

unregistriert

5

Montag, 26. April 2004, 17:57

:D :D :D Möglich :red:
Jedenfalls hat sie einen guten Geschmack, was Autos angeht :rolleyes:

Sepp2000

unregistriert

6

Montag, 26. April 2004, 18:00

Hehe irgendwann ist en Loch in der Scheibe :lach: :lach:
Haste vielleicht Talg oder so an die Scheibe geschmiert ne oder ?!?!?
Weil des essen die gerne, hier bei uns am Baum haben mir en Blumentopf aufgehängt mit Talg und da sind die immer dran.


MfG
Sepp

7

Montag, 26. April 2004, 18:36

Kannst ja mal das alte Luftgewehr aus der Ecke nehmen. ;)
Ich versuch schon lange einen Marder zu erwischen....

Den Dreck am besten einweichen. Einfach einen nassen Fetzen von der Tageszeitung drauflegen, hilft auch im Sommer auf der Frontscheibe um die ganzen Insekten abzukriegen.

Sepp2000

unregistriert

8

Montag, 26. April 2004, 18:39

Ja ne hab ich auch schon gesagt am besten einweichen, hey hallo ?!?!? Du willst doch nich im Ernst ne Meise umschießen ?!?!? TTtzzzzz ;) Bei ner Katze würd ichs ja noch verstehen

MfG
Sepp

9

Montag, 26. April 2004, 18:47

*demsepp2000inallenpunktenzustimm*

Sieh es eben als Bestätigung deines Beitrages. :D
Die Meise würde ich sicher gar nicht treffen, eher das Auto...

Norman6nf

Erleuchteter

  • »Norman6nf« ist männlich

Beiträge: 3 735

Wohnort: Ottendorf-Okrilla

Beruf: Student

  • Nachricht senden

10

Montag, 26. April 2004, 18:51

also antrocknen lassen darfstes erst gar net.und wenn mans gleich weg wischt gehts auch super weg.
das zeug ist echt aggressiv.merk ich ja an der marderwichse.
meine antenne ist schon richtig angegriffen und festgerostet deswegen.
ciao
mfg norman

---------------------------------------------------------------------------

Sepp2000

unregistriert

11

Montag, 26. April 2004, 19:28

Zitat

Original von REDMAN
*demsepp2000inallenpunktenzustimm*

Sieh es eben als Bestätigung deines Beitrages. :D
Die Meise würde ich sicher gar nicht treffen, eher das Auto...


Hehe alles klar, jo und wegen der Meise hmm naja haste auch wieder recht wirste eher des Auto treffen :lach:

MfG
Sepp

RM-Style

Schüler

  • »RM-Style« ist männlich
  • »RM-Style« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75

Wohnort: Bühl

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

12

Montag, 26. April 2004, 19:42

So, hab feuchte Tücher drauf gelegt und dann hat sich des Zeugs auch gelöst, aber den Abdruck von dem blöden Kot hab ich im Lack drin und das werd ich wohl nimmer wegbekommen, oder hat noch einer ne Idee


Echt zum ... dass diese blöden Viecher sich immer das Auto zum draufmachen raussuchen müssen. :wut2:

Mfg
Rouven
IG - VW & Audi - Mittelbaden e.V.
http://www.vw-audi-mittelbaden.de

Sepp2000

unregistriert

13

Montag, 26. April 2004, 19:45

Hmm des is schlecht, aber denke mit rauspolieren sollte des doch funktionieren oder ???!?!

MfG
Sepp

RM-Style

Schüler

  • »RM-Style« ist männlich
  • »RM-Style« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75

Wohnort: Bühl

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

14

Montag, 26. April 2004, 19:53

Mein Auto stand den ganzen Tag in der Sonne und dann hat sich des ätzende Zeug wahrscheinlich schön in den Lack eingebrannt. Und ich kann halt auch nicht alle paar Minuten ausm Büro und schauen ob mein Auto noch sauber ist.

Vll probier ich es mal mit Lackreiniger, vll gehen die Spuren damit weg.

Es ist echt jedes Jahr das gleiche Drama sobald es warm wird :wut2:

Mfg
Rouven
IG - VW & Audi - Mittelbaden e.V.
http://www.vw-audi-mittelbaden.de

Sepp2000

unregistriert

15

Montag, 26. April 2004, 19:54

Hehe versuchs rauszupolieren ;)
Müsste schon funzen

MfG
Sepp

16

Montag, 26. April 2004, 20:41

*schonwiederdemsepp2000zustimm*

Polieren geht sicher. Eingefressen hat sich der Mist erst nach mind. 3 Tagen.

Sepp2000

unregistriert

17

Montag, 26. April 2004, 20:44

Hehehee och danke dir ;)
Musst mir nich immer zustimmen :lach:

MfG
Sepp

gunnar217

unregistriert

18

Dienstag, 27. April 2004, 00:03

oh schön das andere diese probleme auch haben..bei uns kacken die auch wie die schweine...ich hab schon die schnauze voll davon und mach jetzt immer ne plane übers auto...diese scheiss viecher müssen ja auch immer ausgerechnet aufs auto kacken und immer schön auf die ritzen wo es so schön wieder raus geht...tzz es gibt genug platz auf der welt..immer müssen es die autos sein :(

jedenfalls gehts mit einweichen gut weg oder mal mit hochdruckreiniger versuchen...is aber nur sone idee..weiß nicht ob das so gut für den lack ist..aber ich habs mal gemacht und ging gut weg....

meint ihr generell sind diese hochdruckreiniger nicht gut für den lack? was meint ihr? kann man schön immer abspritzen damit das auto oder lieber sein lassen?

19

Dienstag, 27. April 2004, 08:24

Kannste machen aber nicht so nah rangehen ... bei Metallic-Lacken ist es nicht empfehlenswert!

20

Dienstag, 27. April 2004, 12:16

Jo nich so nah mim hochdruckreiniger, sonst machst dir den lack stumpf.

Versuch die Kacke auch immer sofort wegzuwaschen.
War mal während der Arbeitszeit am Auto um was zu holen da sah ich auch wieder so ne scheisse :D
Habs dann sofort mit weichem Schwamm und Leder weggewischt (Arbeite in nem Reinigungsgroßhandel ;) ) kam nur dummerweise der Chef um die Ecke :M

Tja,so ist das halt. Im Winter Salz,Schnee und Frost, im Sommer Kacke,Fliegen und Blütenstaub!!! :Z

Irgendwas ist halt immer

TechnOBY

Der gelbe Engel

  • »TechnOBY« ist männlich

Beiträge: 947

Wohnort: Gersthofen bei Augsburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 28. April 2004, 15:26

Am Wochenende mußte ich den Polo mal über Nacht auf der Straße stehen lassen (normal in der Garage).
Und tja, ich muß wohl unter einem Vogelnest geparkt haben... meine ganze rechte Seite war versch***. :M

Hab das Zeug dann ganz klassisch entfernt.... ein Eimer mit Wasser, ein Schuß Spülmittel rein, ein Schwamm... und weg wars. Man sollte nur nicht warten, bis es sich in den Lack frisst. Aber so ging es einwandfrei weg.
mfg
TechnOBY
<--- kein Tipfehler!!

RM-Style

Schüler

  • »RM-Style« ist männlich
  • »RM-Style« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75

Wohnort: Bühl

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 28. April 2004, 16:05

Hi TechnOBY,

aha, einen Schuss Spülmittel machst du noch ins Wasser!
Schadet dem Lack ja nicht,oder?

Danke für den Tipp ;)

Mfg
Rouven
IG - VW & Audi - Mittelbaden e.V.
http://www.vw-audi-mittelbaden.de

Sepp2000

unregistriert

23

Mittwoch, 28. April 2004, 17:59

Ahhhh heute unter nem Baum vor unserer Firma geparkt und die gaaanze linke Seite verschissen des is hammerhart. Mindestens 12 Schisse. Ney ney waren bestimmt die vergammelten Tauben.

MfG
Sepp

Covenant

Fortgeschrittener

  • »Covenant« ist männlich

Beiträge: 239

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 28. April 2004, 21:52

ICh hatte letztens meine karre frisch gewaschen, park bei ner freundin ... und achte nich aufn baum... als ich fertig war und wieder kam. dachteich das der scheiss vogel explodiert sein muss, das war richtig wiederlich, hab dass dann @home ersma mit ner tüte weggenommen (so viel war das)
und dann mit schwamm usw. drüba
:huepf: Der Fahrspaß steigt proportional zur Drehzahl! :huepf:

Sepp2000

unregistriert

25

Mittwoch, 28. April 2004, 21:55

Ja des is hammerhart am We erst Auto gewaschen poliert usw. und jetzt sowas, naja jetzt probier ich moche oder so gleich ma eure Tipps und Tricks aus :lach: :D
Aber Spüli ist doch echt net so gut für den Lack oder ??!?!

MfG
Sepp

TechnOBY

Der gelbe Engel

  • »TechnOBY« ist männlich

Beiträge: 947

Wohnort: Gersthofen bei Augsburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 29. April 2004, 17:50

Naja ich denk mir halt soo wild kanns net sein,
1. nehm ich ja nicht viel davon, sondern nur in konzentrierter Form,
2. kann es ja nicht soo aggressiv sein, wenn man die Hände darin eintaucht um Geschirr zu spülen. Außerdem muß es ja auch in gewissem Rahmen nahrungsmittelverträglich sein, denn ein bißchen Schaum kann auf jedem Teil hängen bleiben.

Hab ich aber auch nur genommen, weil ich grad nichts anderes hatte.
Ansonsten nehm ich entweder einen Schuß Auto-Shampoo oder eine sanfte Lotion zum Händewaschen. Eignet sich beides prima.
mfg
TechnOBY
<--- kein Tipfehler!!

jonas

Nix Aldi... Picaldi

  • »jonas« ist männlich

Beiträge: 2 938

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 29. April 2004, 18:00

Ich nehm eigentlich immer Spülmittel. Ein Eimer warmes Wasser und ein Schuss rein. Was soll daran verkehrt sein?!? Das is Autolack und kein Zuckerguss!

Sepp2000

unregistriert

28

Donnerstag, 29. April 2004, 19:46

Sodele heut ma die Scheiße von den angefuckten Tauben weggemacht, und zwar mit Autoshampoo, ging sogar schnell. Einmal drübergewischt, eingeweicht und dann noch ma drübergewischt und wech wars :)

MfG
Sepp

gunnar217

unregistriert

29

Donnerstag, 29. April 2004, 20:37

wenn wir schon dabei sind,was nehmt ihr um die scheiben zu putzen? innen und außen..ich hab immer streifen....vor allem innen krieg ich die nich richtig sauber...hab gehört spüli mit wasser soll gut sein?? oder vielleicht waschbenzin? was meint ihr?

Sepp2000

unregistriert

30

Donnerstag, 29. April 2004, 20:47

Ich nehm immer Scheibenreiniger in so ner Sprühflasche ( Marke weiß ich jetzt nich ) und dann Küchentücher und gut rubbeln :lach: Ne aber ich krieg die immer Tip top sauber. Also nix Spüli

MfG
Sepp